life plus

Life Plus ist ein Unternehmen das verschiedenste hochqualitative Nahrungsergänzungsmittel anbietet.

Sie verzichten auf jegliche herkömmliche Werbepromotion oder Zwischenhändler. Die gesamten Ausgaben, die darüber eingespart werden im Empfehlungsmarketing ausgeschüttet. In der Summe 61%.

Ich persönlich bin eher so der Zahlentyp. Ich liebe die Zahlen. Lasse dich davon bitte nicht abschrecken. Die meisten, die bei LifePlus aktiv sind, sind nicht so Zahlentypen wie ich, sondern arbeiten viel über die Produkte oder über Beziehungen. Gerne hätte ich auch Leute in meiner Downline, die für Nahrungsergänzungsmittel begeistern können, dann sind wir ein super Team.

Das Modell, so wie ich es verstanden habe: Du kaufst monatlich Produkte im Wert von 60€, bekommst also einen realen Gegenwert dafür nach Hause geliefert. Ist schonmal ne feine Sache und hier könnte es auch enden, weil die Leute damit zufrieden sind.

Aber spannend wird es, wenn du Leute wirbst: dann bekommst du 5% von deren Umsatz. Also 3€ monatlich, wenn sie monatlich 60€ ausgeben. Es gibt aber auch sogenannte Produktkunden, die unregelmäßig einkaufen, dann aber manchmal auch höhere Summen bezahlen.

3€ hören sich erstmal nicht spannend an. Aber jetzt rechne mal von deinem Alter bis zur Rente wieviele Monate du da hast. Bei mir sind es grob 30 Jahre. Also 360 Monate. Ich verdiene also mit dieser Leistung einmalig jemanden zu werben 360 Monate mal 3€. Das sind 1080€!

Und das geile ist das Geld fließt auch weiter, wenn du in Rente bist. Es ist sind also viel mehr als 1080€. Es ist eine super Altersvorsorge. Und sie ist Inflationsgeschützt. Im Falle eine Inflation erhöht Life Plus einfach die Preise und und deine Prämien steigen somit gleichzeitig entsprechend der Inflation. Wichtig ist, dass genau dieses Denken integriert wird beim Thema Passiven Einkommen. Das Geld fließt irgendwann, ohne das du dafür arbeiten musst. Und ja klar, nur am Anfang muss Energie reingegeben werden. Aber es darf auch flowig sein, Spaß machen innerhalb einer Community.

Nun hast du natürlich selber Kosten von 60€ im Monat plus Lieferung (7€, da es aus UK kommt).

Das erste Ziel ist es also auf Plus-Minus-Null zu kommen. Life Plus ist sehr geschickt bei ihrem Modell. Es zielt sehr auf Miteinander und Gemeinschaft ab. Die Leute, die du wirbst, die begleitest du dann als deine „Downline“. Denn wenn der oder diejenige auch jemanden wirbt, dann bekommst du von dieser Person 25%.

Bei 60€ entspricht das. 15€.

Wie kommst du auf Plus Minus Null?

Mit drei Leuten in der ersten Stufe (3*3€=9€) und vier Leuten in der zweiten Stufe (4*15€=60€) hast du es geschafft.

Du hast Einnahmen von 69€ und Ausgaben von 67€. Du bekommst also monatlich ein Gratisprodukt und wirst dafür mit zwei Euro bezahlt. Und wenn diese Schwelle durchbrochen ist, dann läuft der Rest von alleine. Denn auch in der Dritten Stufe gibt es 10% das sind an Ende viele Male mal 6€. Und wenn du den Bronze-Status erreichst, dann wirst du auch für jeden aber der Vierten Downline mit 3% beteiligt. Solange bis jemand selber nach der vierten Downline den Bronzestatus erreicht. (Du bekommst aber dann aber wieder 6% minus 3% von jemanden der Bronze ist, wenn du Silber bist. Das ist für den Einstieg aber erstmal unwichtig.)

Oben in der Grafik findet ihr eine Übersicht. Ich würde es lieben mich mit euch über die mathematische Magie auszutauschen.

Es gibt bspw. eine wichtige Sonderprämie. Für die Sonderprämie ist es wichtig. Drei Leute mehr zu haben als mensch vorher maximal hatte. Die Sonderprämie (1% vom Weltumsatz) wird unter denjenigen ausgeschüttet, welche das Kriterium erüllen. Diese Prämie beträgt zurzeit 150€. Und ja mein Ziel ist es und das sollte eures auch sein, erstmal einzusteigen und anzukommen im System und dann euch einen Monat raussuchen, den Folgemonat oder den übernächsten zu dem ihr drei Leute werbt. Dann kassiert ihr die Prämie und begleitet erstmal nur die Drei Leute, bis sie auch drei Leute geworben haben. Erst dann würde ich wieder einen Monat anstreben, wo ich wieder drei Leute werbe und die wieder begleite. Es ist bei dem Modell wichtiger, die geworbenen Leute zu begleiten und in die Tiefe zu gehen anstatt selber viele Leute zu werben und in die Breite zu gehen.

Ein erstrebenswertes mittelfristiges Ziel könnte sein.

3 Leute in der Ersten Stufe: ergibt Provisionen von 3*3=9€

9 Leute in der zweiten Stude: ergibt Provisionen von 9*15€=135€

27 Leute in der Dritten Stufe ergibt Provisionen von 27*6€=162€

Ergibt zusammen 306€. Abzüglich der eigenen Ausgaben von 67€ macht das ein passives Einkommen von 239€. Inflationssicher und als Zusatzeinkommen zur Rente. Und ab diesem Zeitpunkt wird es mehr und mehr wachsen. Wie von alleine. Die Leute spüren deinen Erfolg und kommen zu dir.

Meine Upline ist übrigens Marie-Catherine Jahnke. Wir würden euch gemeinsam mit anderen aus unserem Team gerne in unsere Gemeinschaft holen und euch begleiten auf dem Weg zum Passiven Einkommen.

Dabei darf jede_r in seiner Geschwindigkeit arbeiten. Mit dieser Entscheidung richtest du dich in deinem Leben aus. Vielleicht wirst auch aus systemischen Gründen in anderen Bereichen Veränderungen beobachten, vielleicht auch im Geldfluß, in der Gesundheit, Ernährungsgewohnheiten, Psyche. Probiere es gerne aus. Dein Committment sind 67€ im Monat. Keine Aktienpakete, die vollpleite gehen können. Du kannst es auch gerne ausprobieren oder erstmal ganz viele Fragen stellen und es ist natürlich auch wieder kündbar.

Bitte geht per Mail oder auch gerne per Sprachnachrichten mit mir in Kontakt. Siehe Impressum

LG

Christian Fender